Das Finale – der 280 SL

Rolf Taelin und Arnold Wychodil, die für die Verkaufsbereiche zuständigen Vorstände von Mercedes-Benz, bangten um die Umsätze der Baureihe W 113. Sie haderten daher mit einer weiteren Variante – dem 280 SL.

Somit wurde Ende 1967 mit der Produktion des 280 SL begonnen. Er löste den 250 SL nach nur 1 Produktionsjahr ab. Bis 1970 wurden insgesamt 23.885 Fahrzeuge mit dem 2,8-Liter-Motor gebaut.

pictx00196

280 SL – Bj. 1970 Komplettrestauration eines W 113 280 SL in dunkelolivgrün (Farbnr. 291)